HAPPY BIRTHDAY – 775 Jahre Hannover

13439076_10206457070682460_2233357624297519422_n

2016 feiert Hannover Jubiläum. Wir werden 775 Jahre alt. Denn seit dem 26. Juni 1241 sind die Stadtrechte aktenkundig, mit Urkunde und Siegel. 775 Jahre, die von einer Stadt mit vielen Facetten erzählen; vom Leben am Leineufer und der Entwicklung zu einer modernen Metropole; von einfachen Frauen und Männern, von gekrönten Häuptern, von Genies und Künstlerinnen und Künstlern, von erfolgreichen Unternehmen und sportlichen Karrieren. Und es sind 775 Jahre, auf denen die innovative und kreative, die lebendige und bunte Stadt der Gegenwart und der Zukunft aufbaut. Bereits in der Nacht vor dem Jahrestag konnte man auf der Nacht der Museen in den Geburtstag hineinfeiern. Dieses Foto entstand im Sprengel Museum vor der Ursonate von Kurt Schwitters. Bei der Nacht der Museen  wird für Kunstfreunde schon der Weg zum Ziel: Die Skulpturenmeile an der Brühlstraße, die Nanas von Niki de Saint Phalle am Leineufer und die BUSSTOPs an den Haltestellen sorgen für Kunstbegegnungen auf Schritt und Tritt. Das Sprengel Museum Hannover ist eine führende Adresse für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Zu den überregional bekannten Museen für zeitgenössische Kunst zählen auch die Kestnergesellschaft, der Kunstverein Hannover und die Stiftung Ahlers Pro Arte/Kestner Pro Arte.

Weitere Informationen auch auf www.larsschumacher.de

Advertisements

Modular Art Pods Show – Nashville Tennessee

nashville

mgggVom 21.06. bis 26.06.2016 findet im OZ Arts in Nashville Tennessee eine „Modular Art Pods show“ statt. In einer internationalen Ausschreibung wurden Künstler gefragt „Mit was möchten Sie einen Raum füllen“, Viele Antworten und Ideen sind bei den Ausstellungsmachern in Nashville eingegangen und wurden für die Ausstellung in weißen begehbaren Würfeln präsentiert. „Modular Art Pods“ ist eine offene kollaborative Kunst. Jeder Künstler entwirft eine pod (Würfel) und baut es . Die Teilnehmer können diese durch Tunnel erleben, durch die Hülsen laufen oder den Umfang zu Fuß erleben. Die Zugangsoffenheit zu dieser Kunstform spielt dabei auch eine grosse Rolle, denn unabhängig vom Alter sollte sie erlebt werden können und durch Gucklöcher sogar zur Interaktion anregen.

Zwei s/w Fotografien sind von mir in dieser Ausstellung enthalten die für mich Wege und Stationen im Leben symbolisieren. Eine Detailaufnahme die vor der Kathedrale in Santiago de Compostella, dem Ziel des Jacobsweges, entstanden ist und eine andere Fotografie  die in der U-Ebene im Reichstag in Berlin aufgenommen wurde.

OZ Arts in Nashville Tennessee www.ozartsnashville.org
Modular Art Pods www.modularartpods.wordpress.com
Weitere Informationen auch auf www.larsschumacher.de

Internationale Biennale of Miniature Arts Timisoara 2016

13043367_1776884665874897_8288866759596663784_nIn dieser Woche führt mich der Weg mit Kunst im Gepäck zu einer tollen Ausstellung nach Rumänien an die Universität für Kunst und Design in Timisoara. Als Mitglied der Jury bin ich bei der Internationalen Biennale of Miniature Arts Timisoara 2016  und darf aus vielen schönen Fotografien, die ich bereits sehen konnte, eine Auswahl treffen. Am kommenden Montag, dem 25.04.2016 wird die Ausstellung eröffnet in der auch zwei Arbeiten von mir gezeigt werden. Timișoara (Temeswar) ist nach Bukarest und knapp hinter Cluj-Napoca die drittgrößte Stadt des Landes und liegt im westlichen Teil des Landes. Die Stadt gilt als das Wien des Balkan, im Zentrum der Stadt befinden sich eine Vielzahl an Gebäuden aus der Zeit der K&K Monarchie. Sehr schöne Blickwinkel erwarten mich auf der Fußgängerzone zwischen dem Opernplatz und der orthodoyxen Kathedrale sowie der Piatza Unirii.

FOTO LINK I      FOTO LINK II

 

timisoara-2016

LOVE – FOREVER

emylia

Meine Fotografie „LIEBE“, auf dem Petersplatz im Vatikan aufgenommen, war vom 14.11.2015 bis 09.01.2016 im Postkantoor, Oud-Beijerland (bei Rotterdam) in den Niederlanden ausgestellt worden. Das Interesse war groß an dieser Ausstellung und viele junge Menschen und Schulklassen haben die Ausstellung besucht.

Jetzt habe ich Post bekommen die mich sehr berührt. Emylia von der P/A Basisschool De Zevensprong in Oud-Beijerlands hat die ausgestellte Fotografie neu interpretiert und das Wortes „LIEBE“ (LOVE) durch das Wort FOREVER in Ihrer Zeichnung ersetzt und die Idee weitergedacht. LOVE FOREVER!
Vielen vielen Dank für dieses schöne Zeichnung!

„Wolken“ – Kunstausstellung in Saronno, Italien

aristofaneVom 9. bis 17. Januar 2016 findet in der Nähe von Mailand, in Saronno (Morandi Haus) Italien eine internationale Mail-Art- Ausstellung  statt, die der Theater-Komödie gewidmet ist. Die Ausstellung wird von der QuellidiUzupis Vereinigung unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Saronno und der Uzupis Botschaft organisiert.

148 Künstlern aus 19 Länder haben sich an der Ausschreibung beteiligt. Kurator der Ausstellung ist Mario Manzoni Raum.

Lars Schumacher LOVE

Die Teilnehmer:
Acocella Olivia (I), Akyol Cansu (TRK), Almadik A.Deniz (TRK), Argiolas Andreina (I), Arroyo Isabel (E), Baracchi Tiziana (I), Barbera Alessandra (I), Bassi Pier Roberto (I), Behlau Annette (D), Bennet J.M. (USA), Bericat Pedro (E), Betlinska Katarzyna (PLN), Buono Elena (I), Campal L. Josè (E), Candar Oya (TRK), Carrasco Emilio (MEX), Cassaglia Bruno (I), Celapkulu Bahar (TRK), Celebi Sevda (TRK), Chiesa Sara (I), Climbyoke (USA), Chorianopoulou Maria (GR), Cohen Joel S. (USA), Copur Pelin (TRK), Csaba Pal (HUN), Davalli Daniele (I), De Culla Daniel (E), Dede Onur Selcuk (TRK), Della Vedova Michel (F), Delle Monache Jacopo (I), Dell’oro Ofelia (I), Demir Tugba (TRK), Dokumci Meltem (TRK), Donati Tamara (I), Eksioglu Derya (TRK), Esposito Sofia (I), Ferrarese Caterina (I), Finetti Anna (I), Follin Maurizio (I), Franzen Piet (NDL), Giordano Luca (I), Gario M.A.Benvenuta (I), Gokduman Deniz (TRK), Gokduman Uzay (TRK), Gold Susan (CAN), Grandinetti Claudio (I), Grattoni D. Matteo (I), Guler Busra (TRK), Guler Tansu (TRK), Habe Sebastian (I), Halbritter Roland (D), Hanssen Ed (NDL), Horn Andreas (D), Kasiksi Selim (TRK), Kolay Ridvan (TRK), Korkut Sinem (TRK), Koutarelli Koninuran (GR), Kraus Wolfgang (D), Iacomucci Carlo (I), Yilmaz Seyma (TRK), Ilis Eni (BRA), Lacchini Elisa (I), Lauro Federica (I), Legger Fabrizio (I), Lewin Stern Carmen (D), Lobosco Vanessa (I), Longoni Alice (I), Lopez De Ael Juan (E), Lorenzin Aron (I), Luigetti Serse (I), Maggi Ruggero (I), Mahpeyker Yonsel (TRK), Mailarta (CAN), Mayol C. Antonia (E), Margra (I), Mattila-Tolvanen Anja (FNL), Matarrese P.Donato (I), Maviglia Edoardo (I), Metta A.Giovanna (I), Mirò Antoni (E), Monstrengo Mirs (BRA), Morandi Emilio (I), Morrison Cynthia (USA), Nakamura Keiichi (J), Navarro Cortez Ignacio (MEX), Nikoltsou Katerina (GR), Niniano Barbara (I), Ozelmaci Erhan Burak (TRK), Ozkan Gulselin (TRK), Pacheco Lilian (BRA), Panori Elia (I), Pantaleo Marta (I), Pekcan Ugur (TRK), Pelati Linda (I), Pertone Silvano (I), Petasz Pawel (PLN), Piatti Virginia (I), Pinter Klaus (A), Pizzi Cristiano (I), Pontes Hugo (BRA), Prota Giurleo Antonella (I), Quattro Chiara (I), Ribas Marinho Dorian (BRA), Rigole Vero (B), Rimoldi Valerio (I), Rizzuto C. Rebecca (I), Romano Alice (I), Sahiner Seyma (TRK), Salonia Chiara (I), Sandre Martina (I), Sansoni Rachele (I), Sargin Busra (TRK), Sari Ibrahim Taylan (TRK), Sassu Antonio (I), Savolini Roberta (I), Scala Roberto (I), Schumacher Lars (D), Sellerio Elena (I), Servello Alice (I), Skolnick Jody (USA), Sforzi Giorgia (I), Silvestrini Beatrice (I), Silvi C. Fulgor (I), Snappy Vicky (CAN), Spelta Celina (I), Spotti Ilaria (I), Stiliachus (D), StraDaDa (I), Svozilik Jaromir (NOR), Tagliati Miriam (I), Taskin Seda (TRK), Theuninck Jan (B), Toffoli Edna (BRA), Tolstov Vl (BLR), Trees Horst (D), Tunc Gamze (TRK), Turati Chiara (I), Turconi Valentina (I), Turhan Rabianur (TRK), Uliana Elena (I), Valadez P. Christop (USA), Valle Carlotta (I), Virgilio Daniele (I), Vulic Darko (CH), Warren Simon (GB), Werkraum Bilder (D), Wheeling Ice (USA), Zilling Bernhard (D)

Fotografie in New York

LOVE, place du tertre - Eine Fotografie von Lars SchumacherNew York City (Vereinigte Staaten): In den kommenden Wochen werden gleich mehrere Arbeiten aus der Region Hannover in der amerikanischen Metropole New York [New York Library] ausgestellt.

Susanne Schumacher zeigt eine Auswahl aus Ihrer Fotografie-Serie „Tattoo – Geschichten auf der Haut“, die im vergangenen Herbst bereits in der Galerie Kramski in Burgdorf erstmals ausgestellt wurde. Drei Aufnahmen entstammen aus der Tattoo – Serie, einer sensible Fotodokumentation, die den Betrachter/in in die Welt der Geschichten auf der Haut hineinführt. Es ist die Fortführung einer Langzeit-Studie in Kunstform der Bildenden Kunst mittels der zeitgenössischen Fotografie, die 2009 für die Serie Leidenschaft und „Face to Face“ (2012) begann.

Die Bedürfnisse des Menschen spielen in der Arbeit von Lars Schumacher eine zentrale Rolle. In den Bereichen Film, Fotografie und der Sozialen Plastik entstehen eigenständige Kunstprojekte die konzeptuelle und kommunikative Anteile haben. Ebenfalls drei Arbeiten werden von Ihm in der New Yorker Bücherei am Hudson Park ausgestellt.

Für beide, Susanne Schumacher und Lars Schumacher, ist es in diesem Jahr bereits die zweite Ausstellung im öffentlichen Raum von New York. Im Frühjahr 2015 haben Beide bereits in der Halle der Staten Island Fähre in einer Gemeinschaft -Ausstellung zum Jubiläum der DADA- Bewegung einige Arbeiten vorgestellt.

Die Resonanz für zeitgenössische europäische Kunst in den USA ist gut, beide haben in den vergangenen Jahren wiederholt Arbeiten in den USA ausstellen können und waren bereits im Phoenix Art Museum, in einer Galerie in San Francisco und im Gebäude der Vereinten Nationen, New York (Susanne Schumacher) vertreten.

Die Vernissage findet am 01.12.2015 in der New York Library (Hudson Park) statt. Die Ausstellung mit dem Titel „New York – Big Apple I“ ist vom 01.12.2015 – 31.12.2015 (außer am Sonn- u. Feiertag) geöffnet und wird von der New Yorker Boyer Foundation organisiert. Alle Arbeiten werden im Anschluß an die Ausstellung für einen gemeinnützigen und kulturellen Zweck durch die Boyer Foundation dem amerikanischen Kunstmarkt zur Verfügung gestellt. Wer die Ausstellung evtl. während eines Christmas-Shopping besuchen möchte kann die genauen Öffnungszeiten unter http://www.newyorkboyerfoundation.tk erfahren.

Insgesamt sind 19 deutsche Künstler in der internationalen Teilnehmerliste vertreten: AGAR, Meral; ALCALDE, José; ANDERSON, Sharon; ANGEL, Vycki; BAKAR, Rasfan Abu;BAKER, Carlyle; BALDASSINI, Paola; BARACCHI, Tiziana; BARBOSA, Andres Alfonso Magaña; BARREIRO, Manoel Bonabal; BATTISTELLA, Elisa; BEEKE, Lutz; BENNETT, C. Mehrl; BERICAT, Pedro; BIBB, Gary A.; BOYER, Chevalier Daniel C.; BOYER, Gretchen Glazier; BOYER, Dr. Hugh Eisenhart; BOYER, Lady Sílvia Soares; BUNUS, Ioan; BURGESS, Sally Ryan; CAMPAL, José L.; CANARD, Richard; CARNEIRO, Renata; CARRASCO, Emilio; CARVALHO, Maria Eduarda; CASTAÑER, Ana; CASTELLÓ, Antonia Mayol; CERNJUL, Viviana; CHUNG, Jeanette W.; COHEN, Ryosuke; COSTOPOULOS, Periklis; CSABA, Pál; CULLÁ, Daniel de; DEALESSI, Albina; DEBERARDINIS, Rosetta; DORNELLES, Nancy; ELÇI, Türkan; ENAGE, Dante; FALLER, Wolfgang; FERREIRA, Cristina; FIGUEIREDO, Luís; FRANSEZ, Süzet; FRANZEN, Piet; FRISCHAUF, Elisabeth; GENNIMATA, Antonia; GILES, Fabian; GIUDICI, Carlo Maria; GRUNDMANN, Elke; GUILD, Henry; GURULEVA, Natasha; HALBRITTER, Roland; HORN, Andreas; HORTA, Maria João; IGNJACIC, Ines; JANSSEN, Ruud; JEAN, Connie; JENNINGS, John; JIMENEZ, Miguel; JOHNSON, Jonathan; KEPÇE, Öznur; KLENNERT, Hagen; KLERK, Lien de; KOSLAR, Michael; KRAUS, Wolfgang; LAKE, Reagan; LAWLEY, Simon; LETTNIN, Alexandre; LEWCZUK, Luiza Alexandra; LÓPEZ, Susana G.; LUIGETTI, Serse; MANNING, Russell; MARINHO, Dórian Ribas; MATARRESE, Pietro Romano; MENDEZ, Nancy Raen; METZGAR, Matt; Miche Art Universalis; MIKFELT, Gitte Lore; MIKFELT, Mirjam Mölder; MILINKOV, Ljubomir; MIZZI, Denis; MORÉ-RIBERA, Valenti; MOREL, Servane; MORRISON, Cynthia; MOSSRI, Carlos; MOUSINHO, António; MUELLER, Peter; MURPHY, Marilyn; NGAWA, Ba Djibril; NICKERSON, Kevin; NIKOLTSOU, Katerina; NISS, Andrew Maximilian; OLBRICH, Jürgen O.; OOYEN, Henk J. Van; PACE, Andre; PACHECO, Lilian; PADIN, Clemente; PAR B.; PERTONE, Silvano; PINTER, Klaus; PLOETZ, Reinhard; PLUME, Terry Reid de; POBO, Ana; RABELO, Dione; RADEN, Ti Ar; RESTREPO, Tulio; REX, Monica; ROSS, Anja Ch.; SALAMAT, Arao; SALGADO, Lautaro; SALMASO, Marina; SCALA, Roberto; SCARANO, Franco; SCHMIDT, Sandra Simone; SCHOLL, Colin; SCHUMACHER, Lars; SCHUMACHER, Susanne; SCLAIR, Nicole; SERRANO, Manuel Sainz; SHEEHAN, Marian; SOARES, Dr. Abílio Oliveira; STARBUCK, Honoria; STILIACHUS; STRADA, Giovanni; STRADA, Renata; SVOZILIK, Jaromir; THEUNINCK, Jan; THOMAS, James E.; TOFU; TORKILDSON, Tim; TRESS, Horst; TURSOLUK, Hilal; VALERIAN, Mzia; VEDOVA, Michel Della; VERHAEGHE, Marjan; VIGO, Paul; VIRGILIO, Daniele; VISSERS, Miranda; WARREN, Simon; WENDLAND, Holger; WINKELMAN, Ludo; WOOD, Karen.

Ziele für weitere Ausstellungen sind bereits formuliert, so wollen Susane Schumacher und Lars Schumacher ihren Arbeiten gern in Südkorea vorstellen und wenn der Transport der Bilder gelingt, gibt es irgendwann auch eine Ausstellung in einer Antarktis – Forschungsstation, der Bellingshausen-Station.