Brasilien, Visconde de Mauá – Ausstellung

39821912_10211914668333181_8592183995221934080_n
Im brasilianischen Viscount de mauá bei São Paulo findet ab dem 23. August 2018 die 2. internationale Postkunst – Ausstellung im Kulturzentrum des Ortes statt. Die Eröffnung findet um 19 Uhr im Ccvm – Kulturzentrum Viscount de Mauá und wird von der Galeria Ambiente – Arte, Designer e Conceito organisiert. Lars Schumacher ist mit 3 fotografischen Arbeiten und Texten in der Ausstellung vertreten.

39738615_10211914669173202_7554964399853666304_nDie Teilnehmer: Alfredo Constela, Ana Moro Austin, Antonia Mayol Castellón, Beatriz del Bono, Bernadette Moura, Brhuno Waam Mru Debenedetti i, Catherine Mehrl Bennett, Christina Tigre, Chungtar Chong Lopes, Claudia Gómez Almaguer, Clemens Padin, Cleo Vieira, Constança Lucas, David Stanley, Derya Avcı, Dorian Ribas Marinho, Edson Busch Machado, Eduardo Cardoso, Elke Grudmann, Patricio Duprat / himmlische Schreiber, Fernando Calhau, Francesco Mandrino, Frank Voigt, Giovanni Strada und Renata Strada der, Giulliana Cunha, Henrique Silva, hovarth Piroska, Hugo Pontes, Ignacio Navarro Cortez, ilmar kruusamäe, Jane Carreira, Janys Oliveira, Jon Foster, Joachim Antonio , José Nussbaum, Juan López de Ael, Jpires, Karla Kolberg Lipp, Kelly Silvia aus Campos, Lars Schumacher, Lore Ledesma Magni, lubomyr tymkiv, luigino solamito, Maria Agustina Luque, m. Angeles Masferrer, Mabel Rodriguez, Manoel Bonabal, Marcia Krone-Zenorigami Mk, Maria Eugenia Quiroga, Maria Blume mail Art-Maria Cláudia, Maria Guadeloupe Reyes Perez, Maria Helena Leal Lucas, Maria Victoria Bone Ramirez, Marlene Edna Lanfredi I, Moritz Rosa, Meral Ağar, Miguel Zavarof, Mikel Untzilla, Arbeitnehmern Lisa, Monica Sanches Vergara, Nadia Aroca, Nestor Rossi, Raquel Gociol, Renata Ghirotto, Roberto Keppler, Rômulo Ferreira, ryōsuke Cohen, Sabela Baña, Retter bayarri, Silvia Bianco, Silvina Martinez, Silvio Hansen, Stella Maris Velasco, tamsin loveday, uu, Uwe Klein, Valdor, Vic Jonez, Zmario, zulei Bassi.
Aktion: Institut Santa Catarina Campus Gaspar.

39611405_10211914790696240_6092172158870487040_n

CONVOCATÓRIA ABERTA salãARTEcorreios
Salão Internacional MAIL ART. Vem aí a 2ª Quinzena de ARTE POSTAL na Região Turística de Visconde de Mauá, estamos recebendo pelo CORREIO Arte Postal para o II salãoARTEcorreios.

ENDEREÇO Visconde de Mauá ROTA POSTAL
II salãoARTEcorreios, Rua Presidente Wenceslau Braz s/nº, Vila de Visconde de Mauá. Resende (RJ). CEP: 27553-970 – BRASIL.

 

„Viva el Arte“ Puerto Rico

ARTE CORREO2

Im September 2017 wurde Puerto Rico vom Hurrikan Maria verwüstet, einer der katastrophalsten und verheerendsten Stürme, die seit Jahrzehnten in der Karibik ausgebrochen sind. Viele unserer Kunstmuseen und Kulturinstitutionen sowie unsere bildenden Künstler erlitten Schäden in ihren Einrichtungen, Werkstätten und Kunstprojekten, wodurch die kulturelle Aktivität in unserer Kunstszene gelähmt blieb.

In diesen Momenten der kulturellen Krise und des Unbehagens wünscht die Vereinigung der Künstler von Puerto Rico Inc. (der Verband der visuellen Künstler von Puerto Rico auf Englisch), dass der visuelle Kunstteil unserer Kultur schnell im lokalen und internationalen Bereich rehabilitiert wird . Der Künstlerverband Plásticos Rico Inc. fordert die internationale Gemeinschaft auf, sich an unserer Kampagne „Mail Arts“ unter dem Titel „Live the Art“ zu beteiligen, in Solidarität und zur Feier der künstlerischen und kulturellen Ausdrucksformen Puerto Ricos.

Die Kampagne versucht zu demonstrieren, dass Kunst und Kultur ungeachtet der natürlichen oder von Menschen gemachten Widrigkeiten sich immer zum Wohl der Menschheit manifestieren und erstrahlen werden.

Text von der Homepage Verband der visuellen Künstler von Puerto Rico:
SITE: http://www.larsschumacher.de

BLOG: https://larsschumacherdeutschland.wordpress.com/

BLOGSPOT: https://www.larsschumacher.com

VIVA ER ARTE BLOGSPOT: http://vivaelartepr.blogspot.com/

SITE: www.aapprinc.org

Interaktives Projekt „EDIFICANDO LA PAZ“

OdysseeDie Professorin für bildende Künste der nationalen Universität von La Plata Frau Maya Lopez Muro vom grafischen Atelier für Kunst (Graffiacielo Studio d’arte) hatte für eine interkulturelle Installation mit der Beteiligung von Künstlerinnen und Künstler vieler Länder aufgerufen sich mit einem Schwarz / Weiß Bild an einer Installation zu beteiligen.

26904596_10212179224210841_4984934235969645809_n

 

Diese Installation „EDIFICANDO LA PAZ„ versteht sich als ein Projekt „im Werden – zum Schutz für den Frieden“ und wurde vom 16. 11. – 31.12.2015 im Zusammenhang mit der Fakultät der Schönen Künste in Argentinien und jetzt am 03. & 04.02.2018 im Kunstatelier / Galerie der Stadt San Giovanni Valdarno in der Toskana ausgestellt.

26992407_10212179271292018_8867443101561725025_n

Die Fotografie von Lars Schumacher zum Projekt „EDIFICANDO LA PAZ“ und wurde auf dem früheren Weltausstellungsgelände der EXPO 2000 (mit dem Motto „Mensch, Natur und Technik – Eine neue Welt entsteht“.) vor dem ehem. dänischen Pavillon aufgenommen und zeigt im Modell Menschen die eine (Falt-) Boot besteigen.

Ausstellung in der New York City Library

andyisthinking

Back in the USA! Zurück in den Vereinigten Staaten
New York City – meine Fotografie ist Teil einer neuen Ausstellung in dem Zeitraum 01.11.-30.11.2017 in der New Yorker Bibliothek.

Dieses Bild entstand auf der Liberty Island am Fuss der Freiheitsstatue – „Andy denk nach“ erinnert mich auch an einen wunderschönen Herbsttag auf dem Hudson.

Back in the USA!
New York City – my photographic picture is part of the new exhibition in the New York City Library from 01.11.-30.11.2017.
I’m happy to have another work in a public exhibition in this city. This picture is taken on liberty island – „Andy is thinking“ and remains me on a beautiful autumn day on the Hudson.

 

Zinnober – Kunstorte öffnen ihre Türen

zinnober 2017Kunst & Musik Etage – Ute Rönnpag-Lohmeyer & Lars Schumacher

Vahrenwalder Straße 213 / 30165 Hannover  Telefon 0176 70094243 / 0511 318398
ute@roennpag.de / larsschumacher@okok.de
http://www.roennpag.de / http://www.larsschumacher.de
H Windausstraße / Linie 1 rechts neben dem Media Markt

Aktion 1. bis 3.9. »Photobooth« Lars Schumachers Photobooth sammelt glückliche Momente von Menschen in Bezug zu ihrer Heimat Hannover

Fr 1.9. Wilson Novitzky | Gitarre
Sa 2.9. »Kontinuierlicher Verbesserungsprozess« (Jazz Experimental)
So. 3.9. 15 Uhr »tiefblau« aus der aktuellen CD »Öfter mal schweigen« | Soul + Pop

»faces, names & shadows«  Ausstellung 1.9. bis 3.9.2017
Ute Rönnpag-Lohmeyer / Malerei & Lars Schumacher / Fotografie

wp-image-122660561   wp-image--847696254

wp-image-1916009065   21270885_10209858861245098_4574869971279103628_n

wp-image--712460765   wp-image-1856781029

wp-image-182577221   wp-image--287899681

wp-image--552369205   wp-image--1188697944

wp-image-2027937412   wp-image-20535496

plan

wp-image-1970439127wp-image-1224168408

wp-image-261164358

wp-image-33208818

 

 

 

Kunst und Wein – Kunst mit Wein

italyDie Weinernte in aller Welt “Grape harvest in the world” ist das Thema einer Kunstausstellung anlässlich der Weinernte im italienischen Tebano 2017. Organisiert wird die Ausstellung ab dem 10. September 2017 durch „Faentini´s Aquarell Vereinigung“ mit der Kuratorin Roberta Savolini. Die Arbeiten sollten mit der Post bis zum 15.08.2017 eingegangen sein und eine Größe von 10 x 15 cm haben. Es ist ein typisches Postkartenformat und so lag meine Idee nicht fern, ein „WEIN“ – Briefmarkenmotiv als Druck auf eine mit Acryl –Holzpostkarte anzufertigen. Aus der Serie „Helfer der Menschheit von 1958″ erschien am 01. Oktober 1958 die Briefmarke: „Winzerin mit Weinrebe (Weinlese)“, eine Wohlfahrtsmarke mit dem Wert 20+10 Pfennige (ca. 10+5 Eurocent) in einer Auflage von 7.400.000 bis zum Ende des Jahrzehnts ausgegeben wurde. Den Entwurf für das kleine Wertzeichen entwickelte Erich Meerwald, dass ich durch Zeichnung (Anpassung an das Format) und einigen kleineren Veränderungen adaptierte. Es ist nach meiner Recherche die erste Wohlfahrtsmarke der Bundesrepublik Deutschland die die Weinernte illustrierte. Ich freue mich, dass es anlässlich einer Weinernte mit so einem internationalen Charakter ausgestellt wird. Das Original – Bild im größeren 20×30 cm Format auf Holz ist bereits in privatem Besitz in Tebano, eine Kopie dieser Arbeit wird in der Ausstellung zu sehen sein. Die Ausstellung ist bis zum 20. Dezember zu sehen.

LINK zum Ausstellungsort Faenza

ZINNOBER 2017

zinnober2017

ZINNOBER findet 2017 bereits zum 20. Mal statt. Angelehnt an die gleichnamigen Künstlerfeste im Kreis um Kurt Schwitters der Zwanzigerjahre, feiert ZINNOBER die Kunst in Hannover. Entwickelt hat sich das Ereignis ursprünglich aus dem von den Galerien begründeten Herbst-Saisonauftakt.

Ute Rönnpag – Lohmeyer & Lars Schumacher laden in die Kunst & Musik Etage in die Vahrenwalder Str. 213 (Rechts neben dem Media Markt) 30165 Hannover (Linie 1 Richtung Langenhagen – Haltestelle Windausstrasse neben Media Markt Hannover Vahrenwalder Straße.) Der Zugang ist normal nicht barrierefrei (ggf. mit tel. Anmeldung) über Fahrstuhl möglich)

Telefon 0176.70094243 oder 0511.318398
eMail ute@roennpag.de & larsschumacher@okok.de
Webseite www.roennpag.de & www.larsschumacher.de

Selfie Fotoautomat

Lars Schumacher sammelt glückliche Momente von Menschen in Bezug zu ihrer Heimat. Per Selbstauslöser werden die „Selfies“ Teil der Soziale Plastik „showing me home“​

„faces & names“ 

Eine Ausstellung von Ute Rönnpag – Lohmeyer & Lars Schumacher (Malerei und Fotografie) 01.09.– 03.09.2017

„ZINNOBER 2017“ weiterlesen