„KUNSTVERNETZT“ Finissage im KuNo

catsausschnitt_seite_1_21807-0
NORDSTEMMEN  Gespräche über die Kunststandorte Nordstemmen, Hannover und Chicago werden am kommenden Sonnabend, 10. September, anlässlich der Finissage der Ausstellung „Kunstvernetzt“ ab 18 Uhr im Kunsthaus Nordstemmen (KuNo) geführt. Im Vordergrund werden an diesem Abend die zwei aus Chicago stammenden Künstlerinnen Anke Korioth und Marianna
Buchwald stehen. Beide sehr unterschiedlich arbeitenden Künstlerinnen vereint jedoch eine gewisse Sehnsucht nach Europa. Anke Korioth zeigt in der aktuell laufenden Ausstellung Arbeiten, die von den Landschaften Schottlands inspiriert sind. Marianna Buchwald wird über die Arbeit des Scharniertheaters berichten und Masken vorstellen. Die Organisatoren Renate Gol
de und Lars Schumacher haben auch zwei Überraschungen vorbereitet: die Ankündigung der nächsten „Kunstvernetzt“-Ausstellung und die Versteigerung des Bildes, an dem die teilnehmenden Künstler seit der Vernissage in Nordstemmen gemeinsam gearbeitet haben. Der Erlös ist für einen guten Zweck und wird für die weitere Vernetzung von Kunstschaffenden eingesetzt.

Ein Artikel von der Titelseite „Die Woche“ erschienen in Nordstemmen am 8. September 2016. Link zu der Online Ausgabe: www.leinetal24.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s