Zwölf Künstler zeigen sich in Nordstemmen „Kunstvernetzt“

20160823 Hildesheimer ZeitungDer Seiltänzer ist als erstes weg
Zwölf Künstler zeigen sich in Nordstemmen „Kunstvernetzt“

Ein Bericht von Kathi Flau für die Hildesheimer Allgemeine Zeitung

NORDSTEMMEN. Der bunte Seiltänzer geht als Erster über den Ladentisch. In Mischtechnik auf Leinwand, mit leuchtenden Farben und zarten Linien, hat Judith Riemer vom Kunsthaus Nordstemmen das Bild geschaffen, das die Besucher der „Kunstvernetzt“-Eröffnung offenbar am meisten fasziniert. Immer wieder bleiben sie davor stehen, wollen wissen, wer es gemalt hat und wie. Eine schöne Anerkennung für Riemer und für das KuNo, das hier eigentlich nur Gastgeber einer Künstler-Kooperation ist, die von Nordstemmen über Hannover bis nach Chicago reicht und in diesem Jahr bereits zum dritten Mal zwölf bildende Künstler unter einem Dach zusammenbringt. Da gibt es Darstellungen abstrakter Drachen von Marianna Buchwald aus Chicago, es gibt ausdrucksstarke grafische Gemälde von Kim-Denise Uhe, Aquarelle von Cornelia Brandt-Sarstedt, es gibt Zeichnungen in Schwarz-Weiß von Marion Kerns-Roebbert oder eindrucksvolle Fotografien der letzten indigenen Stämme Äthiopiens von Norbert Klora, die er als kleine dokumentarische Serie zeigt:

„Es ist natürlich nur eine Handvoll der etwa 2000 Fotos, die ich auf dieser Reise gemacht habe“, erzählt der Hannoveraner, der als Künstler und Fotograf, aber auch als Designer arbeitet. „Das Beeindruckende war für mich die direkte Begegnung mit diesen Menschen, die Freude an der gegenseitigen Fremdartigkeit.“ Die Begegnung will auch „Kunstvernetzt“ feiern, und wenn schon nicht die Fremdartigkeit, dann doch die Vielfalt. Ihre Macher Renate Golde und Lars Schumacher werden nicht müde, das zu betonen. Als ein „Künstler-für-Künstler-Konzept“ beschreibt Golde ihre Idee eines Netzwerks, in dem Maler und Bildhauer nicht nur eigene Arbeiten ausstellen, sondern sich auch mit Ideen für Ausstellungskonzepte einbringen können. Eng an ihrer Seite bei der Organisation war Lars Schumacher. „Nach Nordstemmen zu kommen, bedeutet für uns zwei Dinge, die auf den ersten Blick vielleicht gegensätzlich wirken“, sagt der 44-jährige Hannoveraner. „Zum einen das künstlerische Schaffen einer Stadt in den Mittelpunkt der Ausstellung zu stellen und zum anderen kreative Impulse zu schaffen, die weit über diese Stadtgrenzen hinausreichen.“ In diesem Fall bis nach Chicago. Doch so faszinierend der „Vernetzt“- Gedanke auch ist: Eine Ausstellung, die fraglos allen interessierten Künstlern auf gleicher Ebene eine Teilnahme ermöglicht, unabhängig von thematischer Bindung oder den Mitteln ihrer Darstellung, läuft Gefahr, etwas beliebig zu wirken. Und im Heterogenen zu zerfallen. Vielleicht müsste sie in Zukunft prominenter kuratiert werden, sich ein Dachthema suchen, sich fragen, was sie eigentlich konzeptionell sein und sagen will. Rein technisch ist das Ganze allerdings großartig umgesetzt worden, sowohl von „Kunstvernetzt“, die tatsächlich alle Werke in kürzester Zeit nicht nur ausstellen, sondern auch in einen Katalog aufnehmen

konnten, als auch vom Kunsthaus Nordstemmen, das mit seinen Räumen, mit Saxofonist Christopher Spintge und einem Buffet aus kleinen Köstlichkeiten einen wunderbaren Rahmen für diese Eröffnung geschaffen hat. Und so finden hier Kunstschaffende und Kunstinteressierte aus zwei Kontinenten zusammen, in einer gemeinsamen Präsentation, deren heimlicher Star, der Seiltänzer, zwar noch für die Dauer der Ausstellung hier zu sehen sein wird, aber eigentlich schon längst ein neues Zuhause gefunden hat. Ob in Nordstemmen, Hannover oder Chicago – man weiß es nicht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zwölf Künstler zeigen sich in Nordstemmen „Kunstvernetzt“

  1. Das freut mich sehr für Judith Riemer, denn ihr Bild war mit seiner unglaublichen Leuchtkraft ein absolutes Highlight der Ausstellung. Und vielen Dank an das KuNo für das leckere Büfett und das gesamte Drumherum! Ein sehr gelungener Auftakt! LG Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s